Donnerstag, 2. Juli 2015

Rezension zum Hörbuch "Die Bestimmung"

Titel: Die Bestimmung
Autor: Veronica Roth
gelesen von: Laura Maire

Dauer: 6 Stunden 30 Minuten (eine mp3 CD)
Verlag: derHörverlag
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3-8445-1442-1

Hier bestellen



Inhalt



Auf WELCHER SEITE stehst du?
Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen. Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Tris, wie alle 16-Jährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie. Doch der Eignungstest, der über Tris’ innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der das Leben all derer, die sie liebt, bedroht … Die preisgekrönte Sprecherin Laura Maire (Deutscher Hörbuchpreis 2011 als Beste Interpretin) macht die emotionale Kraft dieser großen düsteren Zukunftsvision perfekt hör- und fühlbar.






Meinung


Laura Maire, die Sprecherin von Tris im Hörbuch, hat eine sehr weibliche, ruhige Stimme, was mir sehr gefiel. Es ist leicht, zu entspannen, sich voll und ganz auf ihre Stimme und die Handlung zu konzentrieren. Ihre Betonung und Stimmhöhe verändert sich passend zum Gesagtem und stellt die Gefühle von Tris klar in den Vordergrund. So wie auf dem Backcover beschrieben, ist die emotionale Situation klar und deutlich hörbar. 
Das diese Version eine gekürtze Fassung ist, stört garnicht. Alles wichtige wird erwähnt, ausführlicher als der Film, also auch detaillierter.
Obwohl ich Buch und Film kannte, gefiel mir das Hörbuch sehr. Zwar sind vorgefertigte Bilder im Kopf, aber die Beschreibungen lassen trotzdem neue Fantasien zu und ermöglichen, besonders wenn das Buch schon länger im Schrank liegt, neue Situationen. So war mir die eine Beschreibung während des Eignungstests im Bus nicht mehr bekannt, wodurch das Hörspiel interessant und spannend war.
Die Geschichte an sich entspricht der aus dem Buch und ist durch Maires Stimme spannend gestaltet. Die Fraktionen gefallen mir nach wie vor, ebenso wie die Geschichte, die um Tris handelt, die sich zwischen einer der fünf Fraktionen entscheiden muss und ein neues Leben ausserhalb der Altruan beginnt.

Allgemein ist dieses Hörbuch schön anzuhören, was natürlich hauptsächlich an der Sprecherin liegt, die die Gefühle und alles drum und dran perfekt beschreibt und mit ihrer Stimme darstellt.
Ein perfektes Hörbuch zum Entspannen und mitfiebern.

Note: 2