Donnerstag, 28. Mai 2015

Rezension zu Hab ich selbst gemacht von Susanne Klingner



Titel: Hab ich selbst gemacht
Autor: Susanne Klingner

Seiten: 312
ISBN: 9783462042856


Inhalt:
Die neue Lust am Selbermachen – das Buch zum Trendthema Das Selbermachen ist längst zum Megatrend geworden – und es sieht ganz anders aus als früher: Baumärkte drehen die verrücktesten Werbespots, statt in den Schrebergarten geht's zum urban gardening, Kreativ-Zeitschriften sprießen aus dem Boden – und die schönsten Klamotten kauft keiner mehr in schicken Boutiquen, sondern kreiert sie mit den besten Freundinnen in hippen Szeneläden beim abendlichen Nähkurs. Was hat es auf sich mit diesem Trend? Warum wird im ganzen Land wieder mit Hingabe gehämmert, gegärtnert, gehäkelt und gebrutzelt? Die Journalistin Susanne Klingner startet den Selbstversuch: Frühling, Sommer, Herbst und Winter im Rausch des Selbermachens. Unter größtem Einsatz und mit brennender Leidenschaft bleibt nichts unversucht: vom Käse bis zum Stollen, vom Kleinen Schwarzen bis zu den Schuhen, von der Seife bis zur Zahnpasta. »Ein sehr lustiges und kluges Buch« Süddeutsche Zeitung

Meinung:

Also, zum ersten habe ich bemerkt, dass dieses Genre Buch nicht ganz meinen Geschmack trifft.
Dazu hatte ich mir Anleitungen vorgestellt, keine vollständige Geschichte.

Aber gut, Erfahrungen sammeln und ran ans Werk!

Zuerst war ich enttäuscht, dass es in eine Geschichte verpackt war, aber letztendlich war es doch gar nicht so schlecht, wie ich feststellen musste.

Es ist einfach geschrieben, der Freund scheint mir auch hin und wieder sympatisch.

Ein sehr kostenintensives Projekt, wie die Autor am Anfang des Buches schon aufweiste, indem sie sich viele Lektüren gekauft hat. Muss natürlich nicht jedermann haben, aber wenn es schon ordentlich werden soll, dann muss man auch Geld investieren.

Ich mag gar nicht viel schreiben.
Ich möchte nur sagen, dass ich es ein sehr sehr tolles Projekt finde, was herausfordernd ist, die Kompetenzen erweitert, selbstbewusster macht und spannend wird!
Für jeden empfehlenswert, der gerne selbst DIY betreibt oder sich noch nicht traut, ein ähnliches Projekt anzufangen.

Tolle Ideen, einfach geschrieben


Note: 3-