Samstag, 13. September 2014

Rezension zu "Die Bestimmung - Veronica Roth"




Titel:
Die Bestimmung , Band 1
Autor/in: Veronica Roth


Seiten: 496


ISBN3442479444

Fortsetzungen: Band 2 ~ Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit
http://buchtraeumerin.blogspot.de/2014/09/rezension-zu-die-bestimmung-todliche.html

                         Band 3 ~ Die Bestimmung - Letzte Entscheidung



Inhalt:

Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes zünftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie.



Meinung:


Anfänglich habe ich mich sehr schwer getan mit dem Buch. Mir erschien es langweilig und trist, eben nichts, was einen fesselt. Nachdem ich mich dann gezwungen habe, es weiterzulesen und an die Stelle gekommen bin, wo Beatrice sich für eine Fraktion entscheiden muss, war ich hin und weg. Ich habe das Buch danach verschlungen.

In meiner Gedankenwelt entstand durch die detaillierte Beschreibung eine spannende Welt, die ich hätte gerne selbst erkundet. 

Einfacher Schriftstil, leicht zu verstehen. 

Eine komplett neue Geschichte, die mir noch nicht bekannt war und mich immer noch in ihre Traumwelt zieht. 

Besonders war für mich der Wechsel der Situation, den man sich hätte nicht denken können (jedenfalls wäre ich nicht darauf gekommen). 

Bis jetzt ist es das einzige Buch, was ich zweimal lesen würde. 

Note: 1